Tipps und Tricks zum Menschen zeichnen lernen

Hier nun einige Tipps, Tricks und Links zum Thema Menschen zeichnen und Portrait zeichnen. Aktzeichnungen sind ja bekannter Weise eines der ganz großen Themen in der Kunst und eigentlich jeder, der gerne zeichnet versucht auch das Zeichnen von Portraits, Aktstudien oder Menschen zu lernen.

Eigentlich zeichnet man einen Menschen ja nicht anders als einen Stuhl, einen Hund oder egal was, denn die Grundregel heißt: genau hinsehen, beobachten und sich von seinen eigenen Sinnen nicht täuschen lassen. Oft hilft einem der Trick mit dem Bleistift, den man als Maßstab vor das eigene Auge hält.
Aber es gibt trotzdem eine Menge hilfreiche Tipps und Tricks für das Portraitzeichnen, das Zeichnen von Gesichtern, Menschen und Aktstudien. In dieser Anleitung geht es um das Menschen zeichnen lernen und dabei im Speziellen um die richtige Darstellung der Proportionen des Körpers.

Menschen zeichnen lernen - Proportionsregeln

Will man als angehender Hobbykünstler also lernen Menschen zu zeichnen, kann man sich anhand einiger Proportionsregeln des menschlichen Körpers orientieren.
Es ist nur eine Daumenregel, aber man kann für die Zeichnung annehmen, dass ein Mensch in etwa die Höhe von acht Köpfen hat. Die Kopfhöhe dient uns in der Aktmalerei sozusagen als Maßeinheit, um die Proportionen eines Menschen richtig zu zeichnen. Die Maßeinheit Kopf verteilt sich über die Länge eines Menschen wie folgt (siehe hierzu auch das folgende Bild):

  1. der Kopf
  2. von Kinn bis zu den Brustwarzen
  3. von den Brustwarzen bis zum Nabel
  4. vom Nabel bis zum Schritt / Schamregion
  5. vom Schritt bis zur Mitte der Oberschenkel
  6. von dort bis zu knapp unter den Knien
  7. von den Knien bis zur Mitte der Unterschenkel
  8. von der Unterschenkelmitte bis zu den Fußsolen

Noch eine Regel zum Zeichnen der Proportionen eines Menschen:

Menschen zeichnen lernen
Menschen zeichnen & Aktmalerei lernen

Proportionen in der Breite

Das waren die Körperlängenangaben, kommen wir nun zu den Proportionsregeln beim erstellen von Akt-Zeichnungen, die die Breite des Körpers betreffen:

Unterscheidung beim Zeichnen von Mann & Frau

Wer lernen will Menschen zu zeichnen, muss auch lernen die Unterschiede zwischen Mann und Frau wahrzunehmen und richtig zu zeichnen – nicht nur bei Akt-Studien sehr wichtig. Die wichtigsten Proportionsunterschiede beim Zeichnen und Malen sind folgende:

Menschen zeichnen lernen
Proportionen Mann & Frau richtig zeichnen

Arme zeichnen lernen

Das Zeichnen lernen der Arme ist zwar eigentlich schon wieder ein Thema für sich, aber als Teil eines Menschen werden hier noch die Proportionen des Armes beschrieben. Es folgen ein paar Tipps zum Arme zeichnen lernen:

  1. Breite der Schulter – hier beginnt der Arm
  2. von Schultergelenk bis zum Ellenbogen
  3. Länge des Unterarms
  4. vom Ende des Unterarms bis zu den ausgestreckten Fingerspitzen

Wenn der Arm am Körper anliegt, kann man sich beim Zeichnen eines Menschen wie folgt orientieren:

Arme zeichnen lernen
Arme zeichnen lernen

Wer tiefer in das Thema Menschen zeichnen lernen oder Aktmalerei einsteigen möchte, sollte sich auch mit dem menschlichen Skelett und dem Muskelaufbau beschäftigen und diese studieren.
Hier sind noch zwei Links zu anderen Websites, die das Thema Menschen zeichnen behandeln: