|   * = Werbe- / Affiliatelink
Zeichnen lernen online
Anzeige
Anzeige

Einen Clownfisch zeichnen

Dieses Mal möchte ich zeigen, wie man einen Clownfisch zeichnen kann. Der Clownfisch ist zu ganz besonderer Bekanntheit durch den berühmten Animationsfilm Findet Nemo* gelangt.
Der Clownfisch wird außerdem auch als Anemonenfisch bezeichnet, da diese Fischart in enger Symbiose mit Seeanemonen lebt.

Wie man einen Clownfisch zeichnet

Im Prinzip gibt es beim Zeichnen von einem Fisch keine außergewöhnliche Vorgehensweise. Auch nicht, wenn es sich um einen Clownfisch handelt. Es heißt wie immer: Genau hinsehen und dann abzeichnen.

Fische sind eigentlich relativ einfach zu zeichnen. Ihr Körperbau ist nicht so kompliziert wie der von Säugetieren. Sie haben keine Beine mit mehreren Gelenken, Pfoten, Zehen, Krallen, etc. Stattdessen haben sie Flossen, die jedoch viel einfacher darzustellen sind.
Trotzdem schafft man es meistens nicht, einen Fisch aus dem Kopf zu zeichnen. Es schadet also nicht eine Zeichenvorlage zu verwenden.

Seht Euch hierzu einfach die folgende Zeichnung an. Um zu üben, könnt Ihr den Clownfisch von dieser Zeichnung direkt abzeichnen.

Zeichnung Clownfisch
Einen Clownfisch zeichnen

Grundformen eines Clownfisch

Die Grundform eines Fischs ist ein Oval, das den Körper bildet. Im Vergleich zu vielen anderen Fischarten, ist der Kopf des Clownfischs am Mund eher abgerundet und läuft weniger spitz zu. Das Auge ist einfach kreisförmig rund. Die Flossen eines Clownfischs sind abgerundet und sehen so ähnlich aus wie Fächer.

Wie man einen Clownfisch Schritt für Schritt zeichnen kann, seht Ihr in der Bilderfolge:

Clownfisch zeichnen
Einen Clownfisch Schritt für Schritt zeichnen

Färbung des Clownfischs zeichnen

Wenn man einen Clownfisch zeichnen will, sollte man auch die Musterung seines Schuppenkleids darstellen – also die Farben des Körpers. Die Farben Schwarz, Weiß und Orange sind wohl das charakteristischte an dieser Fischart.

Zeichnet man mit Farbstiften, Pastellkreide oder anderen farbigen Techniken, hat man es einfach. Man kann die Farbe direkt darstellen.
Zeichnet man den Fisch hingegen nur mit Bleistift, Kohle oder Tusche, kann man nur schwarz-weiß zeichnen. Hier hat man natürlich einen Nachteil, da man den Fisch alleine durch die Form und Tonwerte darstellen kann. Dieses Problem der Einfarbigkeit hat man bei allen monochromen Zeichentechniken. Hier muss man einfach darauf achten, dass man die farbigen Flächen des Clownfischs deutlich dunkler zeichnet als die weißen Bereiche. Die schwarzen Umrandungen der farbigen Flächen werden mit dem dunkelsten Ton gezeichnet.

Anzeigen

Trick zum Schuppen zeichnen

Es gibt einen ganz einfachen Trick Schuppen zu zeichnen. Jede Schuppe des Fischs einzeln darzustellen wäre natürlich verrückt (wobei ich mir sicher bin, dass es einige Künstler tatsächlich machen).

Die Anmutung einer Vielzahl von Schuppen kann man aber ganz einfach über eine Kringel-Technik erzielen. Hierbei schraffiert man die Tonwerte nicht mit geraden Linien, sondern mit runden Kringeln.
Die Kringel können dabei kleine Halbkreise sein oder auch spiralförmige Kringel (was wahrscheinlich einfacher wäre).

Kringelschraffur zum Zeichnen von Schuppen
Kringelschraffur zum Zeichnen von Schuppen

Wenn Ihr meine Zeichnung von dem Clownfisch genau anseht, werde Ihr sehen können, dass auch ich mit einer Kringelschraffur gearbeitet habe.


Anzeige



Anzeigen


Anzeige
Home | Links | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Forum Zeichnen Lernen - 2000 - 2017