|   * = Werbe- / Affiliatelink
Zeichnen lernen online
Anzeige
Anzeige

Die anatomische Tierstudie

In dieser Online-Anleitung geht es um die Bedeutung der anatomischen Studie in Hinblick auf das Zeichnen von Tieren.
Das Wissen über die Anatomie von Tieren mag für einen Anfänger zunächst als unnötig erscheinen, dabei ist die anatomische Studie von Tieren ist für das Zeichnen von Tieren hochinteressant.

Sinn der anatomischen Tierstudie für das Zeichnen und Malen

Sinn der anatomischen Tierstudie ist die Entwicklung der Fähigkeit die Körperform eines Tieres in unterschiedlichen Haltungen besser darstellen zu können. Auch wenn man vor hat Tiere in Bewegung zu zeichnen, kommt man um die Grundkenntnisse der Anatomie nicht herum.

Kennt man den Aufbau des Skeletts und somit auch der Gelenke, kann man sich eine andere Körperhaltung zeichnerisch selbst konstruieren. Dabei hat der Knochenbau vieler Tiere eine sehr ähnliche Grundstruktur. Elemente, die fast immer vorhanden sind und häufig sehr ähnlich aussehen, sind: Rückgrat, Brustkorb, Schulterblatt, Becken, Schwanz, Hals, Vorder- und Hinterbeine.
Oft unterscheiden sich diese Elemente nur in wenigen Details oder in der proportionalen Länge und Breite zueinander. Selbst ein Vogel hat den beschriebenen Aufbau – anstatt der Vorderläufe hat ein Vogel zwar Flügel, aber selbst diese weisen einen sehr ähnlichen Aufbau auf.

Anwendung anatomischer Kenntnisse beim Zeichnen

Wie bereits beschrieben dienen einem die Grundkenntnisse der Anatomie dann, wenn man Tiere in unterschiedlichen Körperhaltungen und in Bewegungsabläufen zeichnet.

Anwenden kann man diese Technik, indem man ein vereinfachtes Skelett skizziert (in der gewünschten Körperhaltung) und dann die Konturen des Körpers darüber zeichnet. Man kann das Skelett durch Linien und Punkte skizzieren, wobei die Punkte die Gelenke darstellen. Ein Beispiel dafür, wie man das Grundskelett eines Hundes zeichnet, seht Ihr in der folgenden Zeichnung.

Die anatomische Tierstudie beim Zeichnen
Skelett-Zeichnung eines Hundes

Man könnte nun die Gliedmaßen des Tieres zeichnerisch positionieren wie es einem gefällt. Setzt man diese veränderte Körperhaltung einigermaßen gewissenhaft um, bleiben die Proportionen in der Zeichnung stimmig.

Die Anatomiestudie als Verbesserung der zeichnerischen Fähigkeit

Nun sollte man sich jedoch nicht alleine auf die Studie der Anatomie der Tiere konzentrieren, wenn man lernen will Tiere zu zeichnen. Vielmehr ist es eine Ergänzung des Grundwissens, was einem bei der Darstellung von Tieren helfen kann.
Um mehr über die Tieranatomie zu erfahren oder um ein einfaches Nachschlagewerk zur Hand zu haben, bieten sich vor allem Schulbücher über die Anatomie der Tiere an oder Tier-Lexika*. Bücher dieser Art sind relativ einfach gehalten und so verliert man sich nicht in wissenschaftlichen Details, die beim Zeichnen von Tieren eher hinderlich wären. Zudem gibt es auch Bücher die sich speziell auf das anatomische Zeichnen von Tieren* konzentrieren.


Anzeige



Anzeigen

Buchtipp

Zeichnen Grundlagen
Das Grundwissen der Zeichentechnik

Lerne die Grundlagen des Zeichnens! In diesem Buch wird das wichtigste Basiswissen über Zeichentechnik, zeichnerische Mittel, Darstellungsmethoden, Zeichenstile und vieles mehr beschrieben.



Anzeige
Home | Links | Impressum | Datenschutz | Sitemap | Forum Zeichnen Lernen - 2000 - 2017